Privater Salonwagen Potsdam

Kurzgeschichte des Salonwagens Ci 84313

Der Salonwagen mit der Nummer Ci 84313 wurde 1928 von MAN in Mainz gebaut.

Die Bezeichnung „C“ steht für Wagen der dritten Klasse und das „i“ für Durchgangswagen mit offenen Übergängen.
Es wurden von 1921-1931 von dieser Bauart 1744 Stück gebaut.

Eigentümer und Nummernkreise wechselten im Laufe seiner Geschichte. Uns sind folgende Nummernkreise bekannt:

Wie der Salonwagen Ci 84313 zu uns nach Potsdam kam

In der Nacht vom 26. zum 27. April 2011 wurde der Wagen nach Potsdam in den Privatbesitz überführt.

Ab diesen Zeitpunkt haben wir den Wagen in über 4500 Stunden saniert und zum Salonwagen im Stil der 20 Jahre umgebaut.

Die Fertigstellung wurde zum 21.07.2012 realisiert und fand ihren Abschluß in einer großen Einweihungsfeier mit einhundert geladenen Gästen.

Das Unikat der deutsch Bahngeschichte steht seit dieser Zeit für geladene Gäste und Besucher zur Verfügung. Der Salonwagen erhielt zu diesen Anlaß wieder seine Nummer von 1930: Ci 84131 Mz.

Bilder von unserer Einweihungsfeier

Heutige Nutzung des privaten Salonwagens Ci 84313

Donnerbüchse KirschDer private Salonwagen 84 131 steht für eine öffentliche Nutzung von maximal sechs Events im Jahr zur Verfügung. Wir bieten damit 24 bis maximal 26 Personen die Möglichkeit zu einer ganz privaten und unvergesslichen Feier im Stil des Jahres 1928.

Auf Wunsch können unsere Gäste auf Ihrer Reise ins Jahr 1928 speisen wie anno dazumal. Wir haben dafür Galamenüs ausgearbeitet, die zum Teil original aus den 20er und 30er Jahren stammen.

Wenn Sie Interesse an einer außergewöhnlichen Veranstaltung in unserem Salonwagen haben, melden Sie sich einfach bei uns per E-Mail .